Fraunhofer ESK - SiKomFan | Mehr Sicherheit im Fußball - Verbessern der Kommunikationsstrukturen und Optimieren des Fandialogs

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Fraunhofer ESK

Projektpartner/Beirat

Das Fraunhofer ESK forscht anwendungsorientiert an Verfahren und Methoden der Informations- und Kommunikationstechnik (IKT). Die zunehmend verteilten, heterogenen und vernetzten IKT-Systeme gestaltet es zuverlässig, flexibel und ressourceneffizient. Nur so tragen diese in den Marktsegmenten Automobil und Verkehr, Energieversorgung, Automatisierung, Gebäude- und Sicherheitstechnik sowie Telekommunikation zur Verbesserung der Produkte und Produktionsbedingungen bei. Die erfahrenen Wissenschaftler und jungen Talente sind Experten für Kommunikationstechnik, von der Übertragungstechnik über Protokolle und Systeme bis zur zugehörigen Softwaremethodik. Für seine Angebote greift das Fraunhofer ESK auf sechs Kernkompetenzen zurück, die das technologische Wissen der Einrichtung über die Geschäftsfelder Automotive, Industrial Communication und Telecommunication hinweg bündeln: Leitungsgebundene Übertragungstechnik, Lokale Funknetze, Zuverlässige Ethernet-/IP-Kommunikation, Adaptive Systeme, Modellbasierter Software-Entwurf und Absicherung sowie Multicore-Software. Das Fraunhofer ESK ist Teil des Fraunhofer-Netzwerks. Sein Leiter, Prof. Dr.-Ing. Rudi Knorr, ist seit 2006 auch Ordinarius für Kommunikationssysteme an der Fakultät für Angewandte Informatik der Universität Augsburg.



 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü